Skip to main content

DEV

Validierungsdokumente

  • Gal Link: 0
  • C 3 – DIN 38404-3:2005-07

    Bestimmung der Absorption im Bereich der UV-Strahlung, Spektraler Absorptionskoeffizient

    Download

  • D 7 – DIN 38405-7:2002-04

    Bestimmung von Cyaniden in gering belastetem Wasser mit Ionenchromatographie oder potentiometrischer Titration

    Download

  • D 13 – DIN 38405-13:2011-04

    Bestimmung von Cyaniden

    Download

  • D 27 – DIN 38405-27:2017-10

    Bestimmung von Sulfid durch Gasextraktion

    Download

  • D 35 – DIN 38405-35:2004-09

    Bestimmung von Arsen - Verfahren mittels Graphitrohrofen-Atomabsorptionsspektrometrie (GF-AAS)

    Download

  • D 52 – DIN 38405-52:2020-11

    Photometrische Bestimmung des gelösten Chrom(VI) in Wasser

    Download

  • E 8 – DIN 38406-8:2004-10

    Bestimmung von Zink - Verfahren mittels Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) in der Luft-Ethin-Flamme

    Download

  • E 29 – DIN 38406-29:1999-05

    Bestimmung von 61 Elementen durch Massenspektrometrie mit induktiv gekoppelten Plasma (ICP-MS).
    Das Validierungsdokument bezieht sich auf die Deutsche Norm DIN 38407-13:2001-03. Diese Norm wurde in der 66. Lieferung 2006 durch DIN EN ISO 17353:2005-11 ersetzt.

    Download

  • E 32 – DIN 38406-32:2000-05

    Bestimmung von Eisen mittels Atomabsorptionsspektrometrie

    Download

  • Bestimmung von Eisen mittels Atomabsorptionsspektrometrie

    Download

  • E33 - DIN 38406-33: 2000-06

    Bestimmung von Mangan mittels Atomabsorptionsspektrometrie

    Download

  • F7 - DIN 38407-7: 2000-09

    Bestimmung von sechs polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Trink- und Mineralwasser mittels Hochleistungs-Dünnschicht-Chromatographie (HPTLC)

    Download

  • F13 - DIN 38407-13: 2001-03

    Verfahren zur Bestimmung ausgewählter Organozinnverbindungen mittels Gaschromatographie
    Das Validierungsdokument bezieht sich auf die Deutsche Norm, die durch DIN EN ISO 17353:2004 ersetzt wird.

    Download

  • F16 - DIN 38407-16: 1999-06

    Bestimmung von Anilin-Derivaten mittels Gaschromatographie

    Download

  • F20 - DIN 38407-20: 2000-09

    Bestimmung von Bentazon, Bromoxynil und 8 ausgewählten Phenoxyalkancarbonsäuren mittels Gaschromatographie und massenspektrometrischer Detektion nach Fest-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung
    Das Validierungsdokument bezieht sich auf die Deutsche Norm, die durch DIN EN ISO 15913:2003-05 ersetzt wurde.

    Download

  • F22 - DIN 38407-22: 2001-10

    Bestimmung von Glyphosat und Aminomethylphosphonsäure (AMPA) in Wasser durch Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC), Nachsäulenderivatisierung und Fluoreszenzdetektion

    Download

  • F25 - DIN 38407-25: 2002-02

    Bestimmung von Dalapon, Trichloressigsäure und ausgewählten weiteren Halogenessigsäuren mittels Gaschromatographie (GC-ECD und/oder GC-MS) nach Flüssig-Flüssig-Extraktion und Derivatisierung
    Mittlerweile hat DIN EN ISO 23631:2006 die Norm DIN 38407-25:2002 ersetzt und ist als Verfahren F 25 in den DEV einsortiert. Die Erarbeitung der Norm DIN EN ISO 23631:2006 erfolgte auf der Grundlage von DIN 38407-25:2002, insbesondere wurden die Validierungsdaten des Verfahrens aus dieser Norm übernommen.

    Download

  • F27 – DIN 38407-27:2012-10

    Bestimmung ausgewählter Phenole in Grund- und Bodensickerwasser, wässrigen Eluaten und Perkolaten

    Download

  • F34 - DIN 38407-34: 2006-05

    Gemeinsam erfassbare Stoffgruppen – Teil 34: Bestimmung ausgewählter Pflanzenbehandlungsmittel, Biozide und Abbauprodukte; Verfahren mittels Gaschromatographie (GC-MS) nach Festphasenmikroextraktion (SMPE)

    Download

  • F35 - DIN 38407-35. 2010-10

    Bestimmung ausgewählter Phenoxyalkancarbonsäuren und weiterer acider Pflanzenschutzmittelwirkstoffe mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS)

    Download

  • F36 - DIN 38407-36: 2015-09

    Bestimmung ausgewählter Pflanzenschutzmittelwirkstoffe und von anderen organischen Stoffen in Wasser durch Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und assenspektrometrischer Detektion nach Direktinjektion
    (s. auch Anlage 1 und 2)

    Download

  • F36 - DIN 38407-36: Anlage 1

    Download

  • F36 - DIN 38407-36: Anlage 2

    Download

  • F41 - DIN 38407-41: 2011-06

    Bestimmung ausgewählter leichtflüchtiger organischer Verbindungen in Wasser – Verfahren mittels Gaschromatographie und Massenspektrometrie (GC-MS) nach Headspace-Festphasenmikroextraktion (HS-SPME)

    Download

  • F42 - DIN 38407-42: 2011-03

    Bestimmung ausgewählter polyfluorierter Verbindungen (PFC) in Wasser – Verfahren mittels Hochleistungs- Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS) nach Fest-Flüssig-Extraktion

    Download

  • F 49 – DIN CEN/TS 16692 (DIN SPEC 38407 49): 2015-09

    Bestimmung von Tributylzinn (TBT) in Gesamtwasserproben – Verfahren mittels Festphasenextraktion (SPE) mit SPE-Disks und Gaschromatographie mit Triple-Quadrupol-Massenspektrometrie

    Download

  • F50 – DIN EN 16691:2015-12

    Bestimmung von ausgewählten polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Gesamtwasserproben – Verfahren mittels Festphasenextraktion (SPE) mit SPE-Disks in Verbindung mit Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS)

    Download

  • F51 – DIN EN 16693:2015-12

    Bestimmung von Organochlorpestiziden (OCP) in Gesamtwasserproben – Verfahren mittels Festphasenextraktion (SPE) mit SPE-Disks in Verbindung mit Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS)

    Download

  • H7 - DIN 38409-7: 2005-12

    Bestimmung der Säure- und Basekapazität

    Download

  • H22 - DIN 38409-22: 2001-02

    Bestimmung gelöster adsorbierbarer organisch gebundener Halogene in stark salzhaltigen Wässern nach Festphasenanreicherung (SPE-AOX)

    Download

  • H34 - DIN EN 12260: 2003-12

    Bestimmung von Stickstoff - Bestimmung von gebundenem Stickstoff (TNb) nach Oxidation zu Stickstoffoxiden

    Download

  • H56 – DIN 38409-56:2009-06

    Gravimetrische Bestimmung von schwerflüchtigen lipophilen Stoffen nach Lösemittelextraktion

    Download

  • H59 - DIN 38409-59:2022-10

    Bestimmung von adsorbierbarem organisch gebundenem Fluor, Chlor, Brom und Iod (AOF, AOCl, AOBr, AOI) mittels Verbrennung und nachfolgender ionenchromatographischer Messung

    Download

  • K9 - DIN 38411-9: 2001-10

    Bestimmung von Enterobacterial Common Antigen (ECA) zum Nachweis von Lactosefermentierenden Enterobecteriaceae

    Download

  • L48 - DIN 38412-48: 2002-09

    Arthrobacter globiformis-Kontaktest für kontaminierte Feststoffe

    Download

  • L59 - DIN 38412-59: 2023-01

    Bericht zum Ringversuch - Algenwachstumshemmtest auf Mikrotiterplatte mit einzelligen Süßwasser-Grünalgen

    Download

  • M1 - DIN 38410-1: 2004-10

    Bestimmung des Saprobienindex in Fließgewässern

    Download

  • M 37 – DIN EN 16695:2015-12

    Anleitung zur Abschätzung des Phytoplankton-Biovolumens

    Download

  • M 38 – DIN EN 16698:2015-12

    Anleitung für die quantitative und qualitative Probenahme von Phytoplankton aus Binnengewässern

    Download

  • P3 - DIN 38413-3: 2000-07

    Bestimmung von Nitrilotriessigsäure (NTA) und Ethylendinitrilotetraessigsäure (EDTA) mittels Gaschromatographie

    Download

  • P6 - DIN 38413-6 2007-02

    Bestimmung von Acrylamid – Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS)

    Download

  • P10 - E DIN 38413-10: 2000-06

    Bestimmung von sechs organischen Komplexbildnern durch Gaschromatographie mit stickstoffsensitiver und massenspektrometrischer Detektion

    Download

  • P8 - DIN 38413-8: 2000-09

    Bestimmung der gelösten Komplexbildner Nitrilotriessigsäure (NTA), Ethylendinitrilotetraessigsäure (EDTA) und Diethylentrinitrilopentaessigsäure (DTPA) mit der Flüssigchromatographie (LC)

    Download

  • S14 - DIN 38414-14: 2011-08

    Bestimmung ausgewählter polyfluorierter Verbindungen (PFC) in Schlamm, Kompost und Boden – Verfahren mittels Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und massenspektrometrischer Detektion (HPLC-MS/MS)

    Download

  • S19 - DIN 38414-19: 1999-12

    Bestimmung der wasserdampfflüchtigen organischen Säuren

    Download

  • S24 - DIN 38414-24: 2000-10

    Bestimmung von polychlorierten Dibenzodioxinen (PCDD) und polychlorierten Dibenzofuranen (PCDF)

    Download

  • S23 - DIN 38414-23: 2002-02

    Bestimmung von 15 polycyclischen aromatischen Kohlenwaserstoffen (PAK) durch Hochleistungs-Flüssigchromatographie (HPLC) und Fluoreszenzdetektion

    Download

  • T6 - DIN 38415-6: 2001-09

    Giftigkeit gegenüber Fischen
    Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser auf die Entwicklung von Fischeiern über Verdünnungsstufen
    Das Validierungsdokument bezieht sich auf die Deutsche Norm, die durch DIN 38415-6: 2003-08 und dann durch DIN EN ISO 15088:2009-06 ersetzt wurde.

    Download

Weiterlesen … Validierungsdokumente

  • Aufrufe: 3072

Arbeitshilfen (Excel-Dateien)

  • Gal Link: 0
  • Abschätzung der relativen Messunsicherheit

    Das hier angebotene Excel-Arbeitsblatt wurde von Dr. Michael Koch, Institut für Siedlungswasserbau, Universität Stuttgart, erstellt.

    Die Verwendung der Excel-Datei ist frei, solange der Copyright-Vermerk nicht entfernt wird.

    Die Datei wurde als Arbeitshilfe zum Verfahren A 0-4 "Leitfaden zur Abschätzung der Messunsicherheit aus Validierungsdaten" (64. Lieferung 2006 der DEV), erstellt, aus dem später die Norm DIN ISO 11352 hervorgegangen ist. Mit ihrer Hilfe kann die relative Messunsicherheit von Analysenergebnissen auf einfache Art und Weise bestimmt werden. Es können verschiedene im Labor vorliegende Validierungsdaten, z. B. aus Kontrollkarten, eingegeben werden. Man erhält als Ergebnis die relative Messunsicherheit für den betreffenden Parameter.

    Falls sich die Datei nicht direkt im Browser öffnen lässt, bitte die Excel-Datei erst herunterladen (Rechtsklick auf den Link und Ziel speichern unter).

    Download

  • Abschätzung der absoluten Messunsicherheit

    Das hier angebotene Excel-Arbeitsblatt wurde von Dr. Michael Koch, Institut für Siedlungswasserbau, Universität Stuttgart, erstellt.

    Die Verwendung der Excel-Datei ist frei, solange der Copyright-Vermerk nicht entfernt wird.

    Die Datei wurde als Arbeitshilfe zum Verfahren A 0-4 "Leitfaden zur Abschätzung der Messunsicherheit aus Validierungsdaten" (64. Lieferung 2006 der DEV), erstellt, aus dem später die Norm DIN ISO 11352 hervorgegangen ist. Mit ihrer Hilfe kann die absolute Messunsicherheit von Analysenergebnissen auf einfache Art und Weise bestimmt werden. Es können verschiedene im Labor vorliegende Validierungsdaten, z. B. aus Kontrollkarten, eingegeben werden. Man erhält als Ergebnis die absolute Messunsicherheit für den betreffenden Parameter.

    Falls sich die Datei nicht direkt im Browser öffnen lässt, bitte die Excel-Datei erst herunterladen (Rechtsklick auf den Link und Ziel speichern unter).

    Download

  • A 51 – DIN 38402-51:2017-05 – Standardadditon

    Die hier angebotenen Excel-Arbeitsblätter ("Gewichtete Regression" und "Linearitätstest" s. ff.) wurden von Prof. Dr. Harald Platen, Technische Hochschule Mittelhessen, und Dr. Karl-Heinz Bauer, Hessenwasser GmbH & Co. KG, erstellt.

    Die Verwendung der Excel-Dateien ist frei, solange der Copyright-Vermerk nicht entfernt wird.

    Zum Verfahren DIN 38402-51:2017-05 (DEV A 51) bieten die Dateien Beispiele und Arbeitshilfen zur Kalibrierung mittels Standardaddition nach Abschnitt 7.7 der Norm, zur Abschätzung des linearen Arbeitsbereichs nach Abschnitt 6.3 bzw. mithilfe des empirischen Krümmungstests nach Anhang C sowie zur Durchführung der gewichteten Regression nach Anhang D.

    Falls sich die Datei nicht direkt im Browser öffnen lässt, bitte die Excel-Datei erst herunterladen (Rechtsklick auf den Link und Ziel speichern unter).

    Download

  • A 51 – DIN 38402-51:2017-05 – Linearitätstest

    Beschreibung s.o. (A 51 – DIN 38402-51:2017-05_Standardadditon)

    Download

  • A 51 – DIN 38402-51:2017-05 – Gewichtete Regression

    Beschreibung s.o. (A 51 – DIN 38402-51:2017-05_Standardadditon)

    Download

  • A 71 – Gleichwertigkeitsprüfung, Bland-Altman-Diagramm

    Das hier angebotene Excel-Arbeitsblatt wurde von Dr. Karl-Heinz Bauer, ehemals Hessenwasser GmbH & Co. KG in Darmstadt, und Dr.-Ing. Michael Koch, ISWA Universität Stuttgart, im Auftrag des DIN NA 119-01-03-06-AK6 erstellt.

    Diese Arbeitshilfe dient zur Prüfung der Gleichwertigkeit zweier Analysenverfahren mit dem Bland-Altman-Quotienten-Diagramm nach DIN 38402-71:2020-10, Abschnitt 9.

    Beachten Sie bitte die Ausführungen zum Copyright im Excel-Arbeitsblatt.

    Download

  • A 71 – Gleichwertigkeitsprüfung, TOST-Verfahren

    Das hier angebotene Excel-Arbeitsblatt wurde von Prof. Dr. Harald Platen, Technische Hochschule Mittelhessen in Gießen, und Frau Sabine Jähnichen, VKTA – Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V. in Dresden, im Auftrag des DIN NA 119-01-03-06-AK6 erstellt.

    Diese Arbeitshilfe dient zur Prüfung der Gleichwertigkeit zweier Analysenverfahren mittels Two one-sided t-Test (TOST) nach DIN 38402-71:2020-10, Abschnitt 8.

    Beachten Sie bitte die Ausführungen zum Copyright im Excel-Arbeitsblatt.

    Download

  • A 100 – DIN SPEC 38402-100:2017-08 – Prüfung auf Grenzwertverletzung

    Das hier angebotene Excel-Arbeitsblatt wurde von Dr. Michael Winterstein, WESSLING GmbH, und Prof. Dr. Karl Molt, Universität Duisburg-Essen, erstellt. Die Verwendung der Excel-Datei ist frei, solange der Copyright-Vermerk nicht entfernt wird.

    Die Datei wurde als Arbeitshilfe zum Verfahren A100, DIN SPEC 38402-100 Deutsche Einheits­verfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlamm­untersuchung – Allgemeine Angaben (Gruppe A) – Teil 100: Prüfung auf Grenzwertverletzung unter Berücksichtigung der Messunsicherheit mittels statistischer und empirischer Methoden, erstellt. Sie ermöglicht die Berechnung, wie sich die Parameter Standardunsicherheit einer Einzelmessung, u, Anzahl der Bestimmungen, n, Signifikanz­niveau, a, und Fehler 2. Art, β, bei der Prüfung eines Analysenergebnisses auf Einhaltung eines oberen bzw. unteren Grenzwertes für die Konformitätskriterien „signifikante Unterschreitung“/„nicht signifikante Überschreitung“ bzw. "signifikante Überschreitung"/"nicht signifikante Unterschreitung" auswirken.

    Falls sich die Datei nicht direkt im Browser öffnen lässt, bitte die Excel-Datei erst herunterladen (Rechtsklick auf den Link und Ziel speichern unter).

    Download

Weiterlesen … Arbeitshilfen (Excel-Dateien)

  • Aufrufe: 9595

Weitere Beiträge …